Skip to main content
Praxis Dr. Klima - Therapeutische Apherese

LONG &
POST
COVID

LONG COVID & POST COVID

Ob Jung oder Alt, Frau oder Mann – Long-Covid kann jeden treffen. Schätzungen zufolge leidet rund eine Millionen Menschen in Deutschland noch wochen- oder monatelang nach einer akuten Covid-19-Infektion unter körperlichen oder psychischen Folgen.

Zu den Spätfolgen einer Covid-19-Infektion können gehören:

  • Stimmungsschwankungen, Niedergeschlagenheit, Antriebsschwäche
  • Ängste, depressive Symptome
  • chronische Müdigkeit (Fatigue), postvirale Erschöpfung, Abgeschlagenheit
  • Konzentrationsstörung, Vergesslichkeit, Wortfindungsstörungen, „Gehirnnebel“ (Brain fog)
  • Schwindel, Durchblutungsstörungen, vermehrte Blutgerinnselbildung
  • Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Sehstörungen
  • Geruchs- und Geschmacksstörungen
  • Atemnot, Myo-/Perikarditis, Autoimmunkrankheiten, Symptome einer Polyneuropathie
  • Vermehrte Anfälligkeit für andere Infekte (Immunschwäche), Reaktivierung alter chronischer Infekte (z.B. Herpes, Gürtelrose, EBV, CMV, Borreliose u.a.)
  • Muskel- und Gelenkschmerzen, Gliederschmerzen

Wenn Sie vier Wochen oder länger nach Ihrer Corona-Infektion unter solchen Symptomen leiden, liegt der Verdacht nahe, dass Sie an Long-Covid oder dem Post-Covid-Syndrom (ab 12 Wochen nach der Infektion) erkrankt sind.

Therapie bei Long-Covid – Was können wir für Sie tun?

Bislang gibt es weder einen sicheren Test zum Nachweis von Long-Covid noch Medikamente, mit denen sich die komplexe Erkrankung gezielt behandeln ließe. In vielen Fällen kann die Medizin dennoch helfen, indem sie bei anderen Erkrankungen etablierte Verfahren nutzt, um Beschwerden zu lindern und die Belastbarkeit Schritt für Schritt zu verbessern.

In unserer Praxis für Innere Medizin, Naturheilkunde und Integrative Medizin haben wir uns auf Infektionskrankheiten spezialisiert. Darüber hinaus haben wir viel Erfahrung mit der Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparates, chronischer Müdigkeit und dem Chronischen Fatigue-Syndrom (Chronisches Erschöpfungssyndrom, CFS/ME), unter dem viele Long-Covid-Patienten leiden.

Sie haben davon gehört, dass es Long-Covid-Patienten nach einer Apherese/Hämoperfusion besser ging und möchten mehr dazu erfahren? In unserer Praxis arbeiten wir regelmäßig mit dieser Technik und beraten Sie gern zu deren Möglichkeiten und Grenzen. Darüber hinaus überlegen wir gern gemeinsam mit Ihnen, welche Verfahren in Ihrem Fall besonders gut geeignet sind, um die Symptome zu lindern, die Sie besonders belasten.

Das erwartet Sie in unserer Praxis

  • viel Erfahrung mit komplexen und unklaren Krankheitsbildern wie Chronischer Müdigkeit und Folgen von Infektionskrankheiten
  • ein breites Angebot an klassischen schulmedizinischen und naturheilkundlichen Verfahren
  • internistisches und ganzheitliches Know-how zu Diagnose und Therapie
  • moderne Technik – von der Apherese, Frequenztherapie bis zur Ozon-Sauerstoff-Therapie
  • individuelle Beratung und Betreuung

Therapeutische
Apherese

Entgiftung & Ausleitung mit Therapeutischer Apherese / „Blutwäsche“ oder „Blutreinigung“

Praxis Dr. Klima - Hämoperfusion